Inklusion

Inklusive Kunst erhält einen Preis

Das Sozialministerium lobt den Brandenburger Inklusionspreis zum dritten Mal aus und richtet sich diesmal an alle Aktiven im Kunstbetrieb. Kunstschaffende mit Beeinträchtigung, Galerien, Kleinkunstbühnen, Theater, Ateliers, Kunsthochschulen, Werkstätten für behinderte Menschen, Vereine, Bildungseinrichtungen und Kommunen sind aufgefordert Vorschläge einzureichen. Sie sollen Praxisbeispiele der inklusiven Kunst plastisch beschreiben und Impulse …

Inklusive Kunst erhält einen PreisWeiterlesen »

Scroll to Top