Idee der Landesregierung, das MWFK nach Cottbus zu verlegen, ist nicht nachvollziehbar

Die Idee der Landesregierung, das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur (MWFK) nach Cottbus zu verlegen, ist für mich nicht nachvollziehbar. Die Landeshauptstadt Potsdam ist mit Abstand der größte Wissenschafts- und Kulturstandort Brandenburgs und hat sich in enger Zusammenarbeit mit dem MWFK einen guten Ruf erarbeitet. Etwa 51 % …

Idee der Landesregierung, das MWFK nach Cottbus zu verlegen, ist nicht nachvollziehbar Weiterlesen »

Brandenburg braucht Freie Radios und Bürgerjournalisten für guten Lokaljournalismus !

Schalten Sie montags mal den Radio-Empfänger ein, bei FrRaPo.de oder kommen zu seinem Studio der offenen Tür im Freiland-Café, denn dieses Freie Radio sendet immer montags auf UKW 90,7 in Potsdam und 88,4 in Berlin, im solidarischen Programm-Verbund mit den Freien Radios Berlin: mit Studio Ansage, CoLaBo-Radio, PiRadio und …

Brandenburg braucht Freie Radios und Bürgerjournalisten für guten Lokaljournalismus ! Weiterlesen »

Der Kamin, eine Feinstaubschleuder

Nach Erkenntnissen des Umweltbundesamtes kommen 10 – 20 Prozent der Feinstaubbelastung in der Heizperiode von Holzfeuerungsanlagen.  In Brandenburg gibt es neben 42.500 Heizungen mit Kohle oder Holz auch noch 340.000 Einzelraumfeuerungsanlagen (Kamine, Kachelöfen, Herde und offene Kamine). Nach Angaben der Deutschen Umwelthilfe (DHU) stoßen Kleinfeuerungsanlagen mittlerweile mehr Staubemissionen aus …

Der Kamin, eine Feinstaubschleuder Weiterlesen »

Vernissage „Mockulig“ im Landtag

„Mockulig“ heißt die Ausstellung, die vom 13. März bis 26. April im Landtag – Fraktionsflur der SPD – gezeigt wird. Es handelt sich um ein Projekt der Oberlinschule Potsdam und zeigt Bilder von Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe. Die Jugendlichen der Oberlinschule haben ihre sehr unterschiedlichen Besonderheiten. Sie befinden …

Vernissage „Mockulig“ im Landtag Weiterlesen »

Verdrängt, vergessen, „überLAGERt“ – Jugendliche forschen zur Nazi-Geschichte

Die eigene Geschichte zu kennen ist wichtig, gerade und immer noch die Zeit des Nationalsozialismus! Jugendliche ab 14 Jahre können im Programm „überLAGERt – lokale Jugendgeschichtsarbeit an Orten ehemaliger KZ-Außenlager in Brandenburg“ die Geschichte des eigenen Wohnortes in dieser Zeit erforschen. Keine einfache Täter-Opfer-Kategorie möchte das Projekt des Landesjugendring …

Verdrängt, vergessen, „überLAGERt“ – Jugendliche forschen zur Nazi-Geschichte Weiterlesen »

Sozialer Wohnungsbau erreicht mehr Menschen in Potsdam.

Die Änderungen beim Wohnberechtigungsschein und die neuen Förderrichtlinien für sozialen Wohnungsbau werden den Wohnungsmarkt in Potsdam entspannen. Potsdam ist beliebt und eines der weitreichendsten Folgen ist: Bezahlbare Wohnungen sind rar geworden. Besonders Familien mit Kindern finden keine angemessen große Wohnung, Senioren keinen kleinen barrierefreien Wohnraum. Studierende zahlen horrende Summen …

Sozialer Wohnungsbau erreicht mehr Menschen in Potsdam. Weiterlesen »

Mehr Erzieherinnen und Erzieher und keine Gebühren für Geringverdiener!

Auf der Fraktionsklausur haben wir entschieden: Wir finanzieren längere Betreuungszeiten in den Brandenburger Kitas und entlasten Geringverdiener bei den Kita-Beiträgen. 10 Millionen Euro wird die Landesregierung bereits 2019 für längere Betreuungszeiten zur Verfügung stellen. Für die Potsdamer Eltern bedeutet das, dass mehr Personal in den Kitas eingestellt werden kann. …

Mehr Erzieherinnen und Erzieher und keine Gebühren für Geringverdiener! Weiterlesen »

Teilhabe statt Nachteil – Potsdamer Modellprojekt für Jugendliche mit Behinderung überzeugte die Landtagsabgeordneten

Das Modellprojekt Schulanschlussbetreuung des Oberlinhauses wurde im Bildungsausschuss des Landes vorgestellt, interessiert diskutiert und es hinterließ Eindruck: Das Land Brandenburg wird ab diesem Jahr  1,2 Millionen Euro zur Verfügung stellen, damit für ältere Kinder mit besonderem Förderungsbedarf eine Ferienbetreuung finanziert wird. Das ist ein sehr guter Schritt hin zu …

Teilhabe statt Nachteil – Potsdamer Modellprojekt für Jugendliche mit Behinderung überzeugte die Landtagsabgeordneten Weiterlesen »

Scroll to Top