Klara Geywitz
Stark für Brandenburg.

Besuch

Jedes Jahr kommen tausende, um sich das neue Landtagsgebäude anzuschauen. Als Abgeordnete freue ich mich über das Interesse an unserem Arbeitsort und die Möglichkeit, mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Geöffnet ist der Landtag von Montag bis Freitag in der Regel von 8 bis 18 Uhr. Große Teile des Hauses kann man auf eigene Faust erkunden, aber mehr erfährt man natürlich mit einer Führung. Der Landtag bietet für Besuchergruppen Führungen in Deutsch und Englisch an. Auf Antrag gibt es für bestimmte Gruppen auch einen Zuschuss für die Fahrtkosten. Für Einzelpersonen gibt es jeden Freitag von 16 bis 17 Uhr eine Führung. Hierfür muss man sich anmelden. Die Ausschüsse des Landtages tagen generell öffentlich, die Tagesordnung finden Sie auf der Homepage des Landtages. Für Schülergruppen bietet der Besucherdienst spezielle pädagogische Angebote an. Wer an Plenartagen den Landtag besucht, kann den Debatten auf der Besuchertribüne folgen. Gerade bei sehr wichtigen Diskussionen ist es ratsam, sich rechtzeitig anzumelden.

Wenn Sie weitere Fragen zu Ihrem Besuch im Landtag haben, können Sie sich im Foyer an die wunderbare Heike Heiske am Informationstresen wenden oder bei den KollegInnen des Besucherdienstes unter 0331 – 966–1253/-1255 anrufen. Am Info-Tresen gibt es auch jede Menge Informationsmaterial und Postkarten zum mitnehmen.

Natürlich führe ich auch gerne persönlich Gruppen durch den Landtag. Sehr beliebt ist auch meine Führung für Kita-Gruppen. Gerne können Sie sich für eine Terminabsprache unter 0331 – 64730928 an meinen Mitarbeiter Kai Weber in meinem Büro wenden.